Webinar: Critical Thinking - Ansätze und Ideen für die Hochschullehre

Wie lässt sich kritisches Denken wirksam in der Lehre fördern? Welche Hinweise geben pädagogische Forschung und philosophische Theorien?

In der Live-E-Learning Einheit stehen theoretische Konzepte und didaktisches Prozessmodelle des kritischen Denkens im Mittelpunkt. Darüber hinaus werden ausgesuchte Ergebnisse einer umfassenden Metaanalyse von Abrami et al. (2015) zur Förderung von kritischem Denken vorgestellt und unter der Frage, wie handlungsleitend und praxisrelevant diese Ergebnisse sind, diskutiert. Mit dem Webinar wird das Ziel verfolgt, Ihnen praxisrelevante Impulse für die Planung von Lehreinheiten zu geben, in denen kritisches Denken angeregt werden soll.

Die circa 60-minütige Einheit findet vollständig online statt und besteht aus 45 Minuten interaktivem Input, der von einer Mitarbeiterin des ZaQ moderiert und ergänzt wird. Danach gibt es ein 15-minütiges Diskussionsforum.

Per Adobe Connect können Sie live an der Sitzung teilnehmen und sich mit einbringen. In Chats und Online-Abfragen haben Sie die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder ihre Einschätzungen zu teilen. Da es sich um eine Kooperation mit dem Zentrum für akademische Qualitätssicherung der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin handelt, werden von dort auch Lehrende aus unterschiedlichen Fachbereichen teilnehmen. Sie werden einfach dazu geschalten und können von dem Austausch profitieren.

Eine aufgezeichnete Einheit können Sie sich hier ansehen: https://media.hwr-berlin.de/video/Mathematikdidaktik-Das-Verstaendnis-fuer-mathematische-Prozesse-amp-die-analytische-Faehigkeit-anregen-/22fe3caf5a78989a8e76f7251137ad69

Auf Ihre Teilnahme freuen sich

Katrin Rubel und Dirk Jahn



Für die Teilnahme brauchen Sie eine stabile Internetanbindung, einen Computer, einen ruhigen Raum und ein Headset. Eine Woche vor Kursbeginn erhalten Sie eine Mail mit allen relevanten Infos und dem Zugang zum virtuellen Raum.

Für die Teilnahme an dem Webinar erhalten Sie zwei Arbeitseinheit im Bereich A „Lehr-Lernkonzepte“. Es besteht die Möglichkeit, durch die Bearbeitung eines schriftlichen Arbeitsauftrages, insgesamt 4 Arbeitseinheiten im Bereich A zu erlangen (cirka 2 Seiten Fließtext: eigenes Konzept zu kritischem Denken darlegen und Schulungsansatz skizzieren).

Wichtiger Hinweis: Das Webinar wird aufgezeichnet und danach auf den Seiten der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin für interessierte Lehrende veröffentlicht. Durch Ihre Teilnahme stimmen Sie der Veröffentlichung zu. Ihre Namen aus dem Virtuellen Raum in Adobe Connect werden für die Veröffentlichung anonymisiert.

University: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)
Seminar host: Dr. Dirk Jahn
Location: FBZHL der FAU
Webinar, Webinar
Das Webinar findet mit Adobe Connect statt. Achten Sie bitte auf die Teilnahmebedingungen.
Auf Google Maps anzeigen
Dates: 04.12.2019 , 13:30 - 15:00 Uhr
Costs:

The following attendance fees apply:

  • Lehrende der FAU, 0 €
  • Lehrende bayerischer Universitäten, 0 €

Available slots: 10 slots, thereof 0 available
Stufe: Basic and advanced level
Credible hours: Area A with 2 operation units
Export for calendar Put on watchlist Ask the host signing up after registration
My watchlist

There are no seminars on your watchlist.

To book seminars please log in (see above) or register.

Register now

Subscribe to seminars as RSS feed

Feedback