Teilnahmebedingungen der Universität Bayreuth

Richtlinien zur Teilnahme an Seminaren des Fortbildungszentrums Hochschullehre an der Universität Bayreuth

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Seminaren an der Universität Bayreuth. Damit die Seminare erfolgreich und problemlos durchgeführt werden können, haben wir diese Richtlinien verfasst. Sie helfen Ihnen, Missverständnisse zu vermeiden und Transparenz zu schaffen.

Voraussetzungen Seminarteilnahme
Um an unseren Seminaren teilnehmen zu können, müssen Sie an einer Universität oder staatlichen Hochschule beschäftigt sein. Im Detail heißt das: Alle Professorinnen und Professoren, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Lehre, studentische Tutorinnen und Tutoren, sowie Lehrbeauftragte sind herzlich willkommen.

Termingerechte Überweisung
Damit wir Ihnen eine Quittung, die Sie am Seminartag ausgehändigt bekommen, rechtzeitig ausstellen können, bitten wir Sie, bei frühzeitiger Buchung, die Teilnahmegebühr bis spätestens 14 Tage vor Seminarbeginn, zu überweisen. Sollten Sie sich kurzfristig für ein Seminar entscheiden, überweisen Sie den ausgewiesenen Betrag bitte umgehend. 
Für die korrekte Zahlung der entsprechenden Teilnahmegebühr, die bei der Seminarbuchung angezeigt wird, sind Sie selbst verantwortlich. Bitte beachten Sie die Unterteilung in Voll- und Teilzeitbeschäftigte (Teilzeit bis 74,9% Arbeitszeit).

Termingerecht Abmelden
Bis 14 Tage vor Seminarbeginn können Sie sich eigenständig auf der Seite "Mein ProfiLehrePlus" -> "Offene Seminare" abmelden.

Kurzfristiges Abmelden
Unter 14 Tage vor Seminarbeginn müssen Sie Ihre Abmeldung an fbzhl@uni-bayreuth.de senden. Wir kümmern uns darum, eine nachrückende Person zu finden. Nur wenn uns dies gelingt, wird die Seminargebühr zurückerstattet.
Bitte melden Sie sich in jedem Fall ab, wenn Sie absehen können, dass Sie nicht teilnehmen können. 

Stornierung von Seminaren
Wir behalten uns vor, Seminare kurzfristig aus triftigen Gründen (z.B. Krankheit der Kursleiterin/ des Kursleiters, geringe Teilnehmendenanzahl) abzusagen.

Nachrückverfahren / Warteliste
Wenn ein Seminar ausgebucht ist, haben Sie die Möglichkeit, sich auf die Warteliste zu setzen. Falls Sie nachrücken, werden Sie darüber per Email informiert. Dann haben Sie zwei Möglichkeiten:
  a)    Wenn Sie als nachrückende Person an dem Seminar teilnehmen wollen, bestätigen Sie den Teilnahmewunsch per E-Mail und überweisen die Teilnahmegebühr umgehend.
  b)    Als nachrückende Person können Sie von der Teilnahme absehen, indem Sie sich schnellstmöglich eigenständig auf www.profilehreplus.de/seminare/mein-profilehreplus/. abmelden (bis 14 Tage vorher) oder sich bei fbzhl@uni-bayreuth.de melden (unter 14 Tage vorher).

Fehlzeiten
Wir empfehlen Ihnen das Seminar komplett zu besuchen. Wenn Sie absehen können, dass Sie mehr als eine Stunde nicht teilnehmen können, halten wir eine Seminarteilnahme in der Regel nicht für ratsam.

Verhalten im Seminar
Unsere Seminare werden in der Regel mit vielen interaktiven Sequenzen durchgeführt. Wir möchten Sie deshalb bitten, eine nicht zum Seminar gehörige Nutzung von Smartphones, Tablets, Notebooks etc. auf die Pausenzeiten zu beschränken.
Wir wünschen uns eine rege Beteiligung in den Seminaren.

Meine Merkliste

Sie haben noch keine Seminare auf der Merkliste.

Um Seminare buchen zu können müssen Sie sich zuerst einloggen (siehe oben) oder neu registrieren.

Jetzt registrieren

Seminare als RSS-Feed abonnieren

Feedback



logo-bmfbf