[DiL] Basiskurs: Konzeption und Methoden für aktivierende digitale Lehre (inverted classroom model, just in time teaching)

In diesem Seminar erhalten die Teilnehmer/innen einen Überblick über digitale Lehr-Lern-Szenarien und die Einsatzmöglichkeiten von Medien in der Hochschullehre. Es wird gemeinsam erarbeitet, was unter digitaler Lehre und E-Learning zu verstehen ist, welche didaktischen Lehr-/Lernszenarien denkbar und sinnvoll sind, um selbst entscheiden zu können, durch welche technischen und didaktischen Neuerungen die eigene Lehre sinnvoll gestaltet werden kann. StudOn (ILIAS) bietet als zentrale Lernplattform der FAU den Lehrenden vielfältige Möglichkeiten, die eigene Hochschullehre mit digitalen Lernmaterialien zu unterstützen.


Der Kurs ist als Blended Learning Szenario konzipiert: Die Teilnehmenden lernen bereits vor der Veranstaltung im Selbststudium geeignete digitale Werkzeuge in StudOn kennen und erarbeiten sich verschiedene didaktische Einsatzmöglichkeiten.
Die Abgabe der Einsendeaufgabe im Rahmen der Selbstlernphase ist für die Teilnahme an der Veranstaltung obligatorisch.


Anhand von Konzepten wie Blended Learning, Inverted Classroom Modell, Constructive Alignment und/oder just in time teaching konzipieren die Teilnehmenden - an einer eigenen Lehrveranstaltung - ein mediengestütztes Lehr-/Lern-Szenario individuell oder in Kleingruppen mit Unterstützung der Referentinnen.


Im Mittelpunkt des Kurses steht die praktische Arbeit an einer mediendidaktischen Konzeption für ein konkretes Lehr-/Lern-Szenario: Bringen Sie gerne ein Beispiel aus Ihrer Lehre mit und setzen Sie im Kurs eine mediengestützte didaktische Konzeption auf.


Inhalte:

Vorgeschaltete Selbstlernphase:

  • verschiedene StudOn-Tools und deren didaktischer Einsatz
  • Vorbereitung der mediendidaktischen Konzeption für eine Lehrveranstaltung
  • Verpflichtende Einreichung einer Einsendeaufgabe

Live-Veranstaltung:

  • Was ist digitale Lehre/ E-Learning? Begriffsbestimmung und verschiedene Lehr-/Lernszenarien
  • Möglichkeiten und Grenzen digitaler Lehre
  • didaktische Bedeutung der Verzahnung von Online- und Präsensphase: Blended Leranring, inverted classroom model, just in time teaching
  • Aspekte der Erstellung, Durchführung und Betreuung virtueller Kurse
  • Konzepte zur Aktivierung der Studierenden
  • Beispiele und Einsatzmöglichkeiten mediengestützter Lehre
  • Weiterentwicklung der individuellen mediendidaktischen Konzepte


Lernziele:
Nach dem Seminar können die Teilnehmenden:

  • verschiedene didaktische Ansätze und Szenarien beurteilen,
  • Vorteile, Herausforderungen und Grenzen des Einsatzes von digitalen Konzepten beurteilen,
  • individuelle Lehr-/Lernsettings entwickeln,
  • eine eigene medienunterstützte Lehrveranstaltung aufsetzen und ausarbeiten,
  • verschiedene StudOn-Werkzeuge für die Aktivierung, Kommunikation, Betreuung und zum Prüfen in digitalen Lehrveranstaltungen einsetzen
  • über die eigene Lehrtätigkeit reflektieren.










Dieses Seminar wird aus BMBF-Mitteln finanziert und kann aus diesem Grund kostenfrei angeboten werden. Der Workshop steht ausschließlich Lehrenden und Tutor*innen der FAU offen.

Selbstlernphase: 22.09.2020 ab 12 Uhr

Live-Online-Veranstaltung (via Zoom): 29.09.2020, 9:00 bis 13:00 Uhr


Die Abgabe der Einsendeaufgabe im Rahmen der Selbstlernphase ist für die Teilnahme an der Veranstaltung obligatorisch.


Universität: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)
Seminarleitung: Claudia Schmidt, Stefanie Gerl
Ort: FBZHL der FAU
Online-Kurs, virtueller Kurs, d.h. individueller Lernort an einem PC mit Internetzugang

Auf Google Maps anzeigen barrierefreier Zugang
Termine: 22.09.2020
29.09.2020 , 09:00 - 13:00 Uhr
Kosten:

Es fallen folgende Teilnahmegebühren an:

  • Lehrende und Tutor(inn)en einer Bayerischen Univerisität, 0 €

Verfügbare Plätze: 12 Plätze, davon 0 frei
Stufe: Grund- und Aufbaustufe
Anrechenbare Stunden: Bereich A mit 8 Arbeitseinheiten
Für Kalender exportieren Auf Merkliste setzen Fragen an den Veranstalter Anmeldung nach Login
Meine Merkliste

Sie haben noch keine Seminare auf der Merkliste.

Um Seminare buchen zu können müssen Sie sich zuerst einloggen (siehe oben) oder neu registrieren.

Jetzt registrieren

Seminare als RSS-Feed abonnieren

Feedback