Agiles Lernen – Agiles Lehren

Lehrhäppchen - Brezeln & Didaktik
Unter diesem Motto richtet das FBZHL ein Mal pro Semester einen kostenfreien, hochschuldidaktischen Vortrag aus. Wir freuen auf Sie!


Was hat Agilität mit Lernen und Lehren zu tun?

„Agilität“ hat sich ursprünglich als Bezeichnung für neue Werte, Prinzipien und Methoden in der Software-Entwicklung etabliert. Inzwischen ist es zu einem Buzzword in den Bereichen Management und Organisationsentwicklung geworden. Nimmt man jedoch agile Ansätze ernst, korrespondieren sie gut mit Erkenntnissen der Lehr-Lernforschung.

Eva Dirr-Bubik und Manuel Illi zeigen auf, wie agiles Lernen ein individualisiertes, bedarfsorientiertes und selbstreguliertes Lernen ermöglicht. Sie berichten von Praxisprojekten in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung.


Lernziele:
Die TN lernen den Ansatz des agilen Lernens, dessen Hintergründe sowie praktische Umsetzung kennen und diskutieren eine Anwendung in ihrem persönlichen Kontext.


Fortführung der FBZHL-Vortragsreihe "Lehrhäppchen - Brezeln & Didaktik". In diesem Semester als virtuelle Veranstaltung!

Universität: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)
Seminarleitung: Dr. Manuel Illi, Eva Dirr-Bubik
Ort:
FBZHL der FAU
Webinar via Zoom , Sie erhalten die Zugangsdaten zum virtuellen Raum spätestens einen Tag vor Webinarbeginn

Auf Google Maps anzeigen
Termine: 08.03.2021 , 15:00 - 17:00 Uhr
Kosten:

Es fallen folgende Teilnahmegebühren an:

  • Lehrende einer Bayerischen Universität, 0 €

Verfügbare Plätze: 100 Plätze, davon 25 frei
Stufe: Grund- und Aufbaustufe
Anrechenbare Stunden: Bereich A mit 2 Arbeitseinheiten
Für Kalender exportieren Auf Merkliste setzen Fragen an den Veranstalter Anmeldung nach Login
Meine Merkliste

Sie haben noch keine Seminare auf der Merkliste.

Um Seminare buchen zu können müssen Sie sich zuerst einloggen (siehe oben) oder neu registrieren.

Jetzt registrieren

Seminare als RSS-Feed abonnieren

Feedback