Universität Augsburg


Mit 17.600 Studierenden ist die Universität Augsburg die sechstgrößte Universität Bayerns. Die Campus-Universität bietet ausgezeichnete Studienbedingungen in Wirtschafts- und Rechtswissenschaften, in zahlreichen sozial- und geisteswissenschaftlichen Fächern sowie in den naturwissenschaftlich-technologischen Schlüsseldisziplinen Mathematik, Physik, Informatik, Geographie. Interdisziplinäre Forschung ist die Grundlage für neuartige Studiengänge, die sich an aktuellen Herausforderungen orientieren.

Hochschuldidaktik

Mit dem Projekt “ProfiLehrePlus” soll die zertifizierte hochschuldidaktische Weiterbildung im Rahmen einer bereits bestehenden Kooperation zwischen den bayerischen Universitäten gestärkt werden.

Das Ziel der Universität Augsburg besteht in einem kontinuierlichen Ausbau und der Differenzierung des Weiterbildungsangebots nach Fachbereichen und verschiedenen Gruppen von Lehrenden - sowohl vor Ort und unter prozessbegleitender Einbeziehung der Studierenden als auch im Verbund mit den Kooperationspartnern.

Im Anschluss an die Analyse bereits bestehender Angebote und die Bestimmung des nach Fachbereichen und Statusgruppen differenzierten Weiterbildungsbedarfs plant die Universität Augsburg eine Anpassung der vorhandenen Angebote und die Durchführung der Weiterbildungen. Die jährlichen Zwischenevaluationen des Projektes insgesamt sowie der Weiterbildungsveranstaltungen sollen mit der Evaluation der Lehrveranstaltungen der teilnehmenden Personen verknüpft werden. Dadurch wird es möglich, die Einschätzungen der Studierenden hinsichtlich der Lehrqualität einzubeziehen, individuelle Entwicklungsverläufe einzelner Lehrpersonen nachzuzeichnen und so den Erfolg der Weiterbildungsmaßnahmen zu beurteilen.

Das Programm soll sich nach Projektabschluss aus eigenen Einnahmen und Beiträgen der Universität Augsburg tragen. Das Kursangebot soll unter ausdifferenzierter Preisgestaltung auf weitere universitäre Zielgruppen ausgeweitet werden. Hierzu wird eine Kooperation mit dem Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW) der Universität Augsburg angestrebt. Das bisherige System wird auf Basis des Netzwerkes „Universitätsdidaktik Bayern – ProfiLehrePlus“ verstetigt.

Die Lehrenden profitieren von einem breiten, transparenten und attraktiven Kursangebot, das durch die Möglichkeiten des Netzwerkes umfassender und vielseitiger sein wird als bisher. Das optimierte Programm wird durch die zunächst geförderte Erweiterung an Zuspruch gewinnen, was insgesamt eine Verbesserung der Lehrqualität zur Folge hat.

Feedback



logo-bmfbf