TU München


Die bayerische Landeshauptstadt München ist Heimat zahlreicher Wirtschaftsunternehmen und berühmt durch ihre hohe Lebensqualität. Auch die Technische Universität München (TUM) hat neben den Standorten Garching und Freising-Weihenstephan, hier ihr Zuhause. International ist die TUM heute auf drei Kontinenten vertreten. Sie zählt als Exzellenzuniversität zu den besten Hochschulen Europas. Spitzenleistungen in Forschung und Lehre, Interdisziplinarität und Talentförderung zeichnen sie aus.

Hochschuldidaktik

ProLehre ist das hochschuldidaktische Zentrum der Technischen Universität München mit der Aufgabe, die Lehrqualität zu fördern. Für über 5.000 Lehrende (vom studentischen Tutor bis zum Professor) wird ein vielseitiges hochschuldidaktisches Weiterbildungsprogramm, individuelle Beratung und konkrete Unterstützung angeboten. Im Verbundprojekt ProfiLehrePLUS erweitert ProLehre das hochschuldidaktische Schulungsangebot und ist maßgeblich an der Mitgestaltung und Umsetzung eines bayernweit einheitlichen Zertifikatsystems hochschuldidaktischer Qualifizierungen beteiligt.

Mitglieder aller bayrischen Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften können das gesamte Weiterbildungsprogramm von ProLehre nutzen und damit von der Erfahrung von ProLehre aus zwei Jahrzehnten profitieren. Darüber hinaus wird durch das Engagement der TUM im Gremium ProfiLehrePLUS der Austausch von Wissen und Ressourcen im bayernweiten Netzwerk gefördert und damit effizient und zielorientiert Synergien zur Sicherung einheitlicher Qualitätsstandards geschaffen.

Der Projektbeitrag der TUM zielt auf die umfassende Förderung der Lehrkultur – bayernweit und TUM-intern; die durch das Projekt ermöglichten Weiterbildungskurse ergänzen und bereichern das umfangreiche Weiterbildungsprogramm von ProLehre.
Dieses Programm umfasst zielgruppenspezifische Projekte (Lernkompetenzförderung für Studierende, Tutorenqualifikation, Multiplikatorenprogramm für erfahrene Lehrende, Neuberufenen-Programm für Professorinnen und Professoren der TUM) ebenso wie fakultätsspezifische Angebote. Individuelle Beratungsangebote, kollegiale Hospitationen und Coaching ergänzen die Serviceangebote und decken so die Bedürfnisse der gesamten Lehr-/Lerngemeinschaft (vom Studierenden über Tutoren, wissenschaftliche Mitarbeiter bis hin zum Professor/zur Professorin) ab. Gemäß dem Leitsatz einer lernerorientierten Lehre an der TU München (Leitbild „Gutes Lehren und Lernen“) gestaltet ProLehre das Weiterbildungsangebot in enger Abstimmung mit den Studierenden. Eine ausführliche Evaluation sichert die fortwährende Überarbeitung und Optimierung der Weiterbildungsangebote.

Feedback



logo-bmfbf