Grundlagen der Hochschuldidaktik – Planung einer Lehrveranstaltung

Bei der Planung einer Lehrveranstaltung oder einzelner Sitzungen stellen sich Dozentinnen und Dozenten immer wieder ähnliche Fragen: Welche konkreten Inhalte muss, kann oder soll ich aus der großen Stoffmenge auswählen? Welche Ziele verfolge ich dabei? Wie sollten die Inhalte für die Studierenden aufbereitet werden? Wie gestalte ich eine abwechslungsreiche Sitzung, die doch stimmig ist und mir eine gewisse zeitliche Flexibilität lässt?

Diese und weitere Fragen sind Gegenstand des Workshops. Wir erarbeiten die systematische Planung einer Lehrveranstaltung: Analyse verschiedener Planungsaspekte, Formulierung von Lehr-Lern-Zielen, Möglichkeiten der didaktischen Reduktion sowie die zeitliche Strukturierung mit Hilfe eines Planungsschematas. Darüber hinaus betrachten wird die Grundlagen des Lernens Erwachsener und die daraus resultierenden Konsequenzen für die Lehre. Abgerundet wird das Erarbeiten praktischer Handwerkszeuge für die Planung durch das Ausprobieren unterschiedlicher Lehrmethoden.

Im Workshop haben Sie die Gelegenheit konkret an der Planung einer Ihrer Lehrveranstaltungen zu arbeiten. Bringen Sie – soweit vorhanden – Material (wie z .B. Modulhandbuch, Prüfungsordnung, Semesterplan, Inhaltsbeschreibungen etc.) mit. Selbstverständlich können Sie den Workshop aber auch besuchen, wenn Sie gerade keine aktuelle Lehrveranstaltung planen. 


Inhalte:

  • Grundlagen des Lernens Erwachsener
  • Rahmenbedingungen und Strukturierung einer Lehrveranstaltung
  • Lernzielermittlung und Inhaltsauswahl
  • Einsatz unterschiedlicher Lehrmethoden
  • Konzeption eigener Lehrveranstaltungen oder Lehrsequenzen


Lernziele:
Nach dem Workshop können die Teilnehmer…
… die Grundlagen der Lehr-Lern-Forschung bei der Stoffvermittlung berücksichtigen.
… den Ablauf einer Lehrveranstaltung strukturieren.
… Lehr-Lernziele formulieren.
… Lehrmethoden situationsabhängig einsetzen.
… Lehrveranstaltungen bzw. Lehrsequenzen lernzielorientiert planen.


Weiterführende Informationen
... zur Kursleitung.
... zum Zertifikat Hochschullehre Bayern.


Ab 1.4.2019 ist dieses Seminar verpflichtend für den Erwerb des Zertifikats Hochschullehre Bayern an der FAU. Bitte informieren Sie sich unter www.fbzhl.fau.de.

Der Workshop besteht aus zwei Terminen, die inhaltlich aufeinander aufbauen. Für die Präsenzzeit erhalten Sie 10 AE. Darüber erwerben Sie durch zwei Transferleistungen im Anschluss an die beiden Seminartermine weitere 6 AE.

Universität: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)
Seminarleitung: Petra Uhsemann
Ort: FBZHL der FAU
Dr.-Mack-Str. 77, Fürth
Technikum 2, FBZHL-Seminarraum 4-32
Auf Google Maps anzeigen
Termine: 12.02.2019 , 09:00 - 13:00 Uhr
26.02.2019 , 09:00 - 13:00 Uhr
Kosten:

Es fallen folgende Teilnahmegebühren an:

  • Lehrende einer Bayerischen Universität mit Vollzeitstelle (75% bis 100% Arbeitszeit), 80 €
  • Lehrende einer Bayerischen Universität mit Teilzeit-Stelle (bis 74,9%), 48 €
  • Lehrende einer anderen Universität oder Fachhochschule, 260 €

Verfügbare Plätze: 12 Plätze, davon 0 frei
Stufe: Grund- und Aufbaustufe
Anrechenbare Stunden: Bereich A mit 12 Arbeitseinheiten
Bereich D mit 4 Arbeitseinheiten
Für Kalender exportieren Auf Merkliste setzen Fragen an den Veranstalter Anmeldung nach Login
Meine Merkliste

Sie haben noch keine Seminare auf der Merkliste.

Um Seminare buchen zu können müssen Sie sich zuerst einloggen (siehe oben) oder neu registrieren.

Jetzt registrieren

Seminare als RSS-Feed abonnieren

Feedback



logo-bmfbf