Gesund bleiben im Universitätsalltag und in der Lehre

Im Universitätsalltag begegnen wir vielseitigen Herausforderungen und Belastungen, die unsere seelische und körperliche Gesundheit beanspruchen. Wir laufen vielleicht auch Gefahr, die Freude am Lehren und Forschen zu verlieren – doch wir besitzen auch eine Vielzahl an Möglichkeiten, um Einfluss darauf zu nehmen! In diesem Workshop geht es darum herauszufinden, auf welche individuellen Ressourcen wir zurückgreifen können, um kleinere Krisen zu überstehen und körperlich und mental gesund zu bleiben. Wie können wir uns gegenüber Stress, körperlicher Anspannung und Frustration schützen? Ziel ist es, durch Ergründung der eigenen Stressoren, durch Mentaltraining und Körperarbeit neue Impulse für einen ausgeglichenen Lehralltag zu bekommen. Dabei stellen wir uns auch die Frage, wie wir durch mehr Achtsamkeit zu einem gesunden Lehr-Lern-Verhältnis beitragen können.


Dieser Workshop findet in Kooperation mit FAUgesund (Projekt zum Gesundheitsmanagement an der FAU) statt und wird kostenfrei angeboten. Bitte beachten Sie, dass die Schulung ausschließlich Lehrenden der FAU offen steht!

Einen Überblick über alle weiteren Gesundheitsangebote finden Sie unter https://www.bgm.sport.fau.de/

Universität: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)
Seminarleitung: Dr. Jennifer Roger
Ort:
FBZHL der FAU
Webinar, Zoom-Meeting
Sie erhalten die Zugangsdaten zum virtuellen Raum einen Tag vor Webinarbeginn
Auf Google Maps anzeigen
Termine: 20.10.2021 , 09:00 - 16:30 Uhr
Kosten:

Es fallen folgende Teilnahmegebühren an:

  • Für Lehrende der FAU, 0 €

Verfügbare Plätze: 12 Plätze, davon 0 frei
Stufe: Grund- und Aufbaustufe
Anrechenbare Stunden: Bereich D mit 8 Arbeitseinheiten
Für Kalender exportieren Auf Merkliste setzen Fragen an den Veranstalter Anmeldung nach Login
Meine Merkliste

Sie haben noch keine Seminare auf der Merkliste.

Um Seminare buchen zu können müssen Sie sich zuerst einloggen (siehe oben) oder neu registrieren.

Jetzt registrieren

Seminare als RSS-Feed abonnieren

Feedback