Abschlussarbeiten begleiten

Abschlussarbeiten Studierender betreuen – Fordern und Fördern

Die Betreuung von Projekt- und Abschlussarbeiten Studierender ist ein selbstverständlicher Bestandteil der Lehrtätigkeit. Das bietet u.a. die Möglichkeit, Studierende individuell in ihrem Lernprozess begleiten zu können. In dem Seminar bearbeiten wir die didaktischen und zeitlichen Herausforderungen, die damit einhergehen. Wir behandeln die folgenden Themen, gehen aber auch im Rahmen dieses Workshops auf Ihre Fragen ein. 
•    Die drei Seiten einer Abschlussarbeit (fachlich-sachlich, persönlich, Lernprozess)
•    Probleme – Problemlösungsstrategien und Heuristiken - Umsetzungsprobleme
•    Kommunikation über die Kriterien einer guten Abschlussarbeit
•    Ethische Aspekte: Fairness bei der Unterstützung Studierender
•    Beratungsgespräche planen und dokumentieren

Wir arbeiten mit Ihren Beispielen und Erfahrungen bei der Betreuung Studierender. Bitte bringen Sie daher Ihre eigenen Beispiele mit!


Weiterführende Informationen
... zur Kursleitung.
... zum Zertifikat Hochschullehre Bayern.


Universität: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)
Seminarleitung: Dr. Uwe Fahr, Dr. Christa Baldioli
Ort: FBZHL der FAU
Dr.-Mack-Str. 77, Fürth
Technikum 2, FBZHL-Seminarraum 4-32
Auf Google Maps anzeigen
Termine: 08.05.2019 , 09:30 - 17:00 Uhr
Kosten:

Es fallen folgende Teilnahmegebühren an:

  • Lehrende einer Bayerischen Universität mit Vollzeit-Stelle (75-100%), 40 €
  • Lehrende einer Bayerischen Universität mit Teilzeit-Stelle (bis 74,9%), 24 €
  • Lehrender einer anderen Universität oder Fachhochschule, 130 €

Verfügbare Plätze: 12 Plätze, davon 0 frei
Stufe: Grund- und Aufbaustufe
Anrechenbare Stunden: Bereich E mit 8 Arbeitseinheiten
Für Kalender exportieren Auf Merkliste setzen Fragen an den Veranstalter
Meine Merkliste

Sie haben noch keine Seminare auf der Merkliste.

Um Seminare buchen zu können müssen Sie sich zuerst einloggen (siehe oben) oder neu registrieren.

Jetzt registrieren

Seminare als RSS-Feed abonnieren

Feedback