Suchen Sie nach Seminarleitung oder Stichwort:
Oder filtern Sie nach folgenden Kriterien:

Nur Bereich:

Es wurden 268 Seminare gefunden.

Marie Döpke, Christoph Koch

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in der Hochschullehre - Basismodul und Aufbaumodul

Grund- und Aufbaustufe 15 AE im Bereich A
1 AE im Bereich C
4 AE im Bereich D
Termine:
17.05.2019
24.05.2019
Otto-Friedrich-Universität Bamberg freie Plätze

Das Seminar ist der Aufbaustufe zugeordnet. Achtung: Die Teilnahme ist kostenfrei. Bei diesem Seminar werden 16 AE für die Teilnahme an den beiden Präsenztagen sowie weitere 4 AE für die Bearbeitung von Transferaufgaben vergeben. Zusätzlich können für ein fakultatives Coaching weitere 2 AE im Bereich A sowie 2 AE im Bereich E erworben werden

umwelt- sozialgerechte Entwicklung global geboten Studierenden zuknftige Entscheidungstrger*innen Muliplikator*innen sensibilisieren befhigen nachhaltige gestalten Implementierung Hochschullehre notwendig. Ausbildung zuknftiger Lehrkrfte bayerischen LehrplanPlus fcher- schulartbergreifende Bildung verankert fordert nationale Aktionsplan Bildungsbereiche interdisziplinr relevantes vernetzendes zukunftsweisendes Element erkennen BNE-Basismoduls. BNE-Aufbaumodul vertieft BNE-Inhalte Praxisbezgen methodischen Aspekten. BNE-Coaching untersttzt Umsetzung Lehrpraxis individuell Mitglieder FoLe-BNE-Projektteams. Konzepte nachhaltigen Teilnehmenden Bildungsprozesse Rahmen integrieren. Betrachtung Position gesellschaftlichen Transformation verstrkten Nachhaltigkeit reflektieren gemeinsam individuelle Einstellungen Aufbauend Konzepten vermitteln konzeptionelle Grundlagen spielen unterschiedliche BNE-Methoden Gleichzeitig erarbeiten Fortbildung Umsetzungsmglichkeiten Kriterien Hochschullehre. Aufbaumodul teilnehmenden Dozent*innen Zukunftswerkstatt durchfhren Visionen Instituts Universitt Institution Approachs) entwickelt Darber hinaus fachspezifische Kleingruppen vorgestellt. Aktuelle Ergebnisse empirischen Studien Effektivitt Chancen vorgestellt diskutiert. Eventuell findet teilweise Bienen-InfoWabe (Bienenweg Bamberg (Erba-Park Fnferlessteg) Anfahrtsbeschreibungen bienen-leben--bamberg.de bienen-infowabe genaue Seminar gegeben.&nbsp partizipativ angelegte Ablauf Basis- Aufbaumoduls Beteiligung ermglichen. bearbeiten Basismodul digital schriftliche Aufgabe fakultativ angebotene ProfiLehrePlus angerechnet Zusammenfassung eingesetzter Methoden Vortrag Interaktion Lehrgesprch Einzel- Partner- Gruppenarbeit Vernissage Bildergalerie Poster-Ausstellung Planspiel Wertediskussion Mystery Fachlich begleitet finanziell Projekts Hochschuldozierenden Seminarlehrkrften Lehrerbildung Bayern Staatsministerium Umwelt Verbraucherschutz Kooperation Bayerischen Unterricht Kultus Kunst. www.umweltbildung.bayern.de projekte hochschulen fortbildung.htm anrechenbar) genutzt Wirken Aspekte verbindendes vertiefendes Coaching BNE-Bildungsprozesse reflektieren. sowohl stattfinden. Inhalte Coachings festgelegt (bspw. Semester- Seminarplanung kompetenzorientierte Prfungs- Klausurerstellung). Informationen www.ku.de fileadmin 150305 Master_BNE Fortbildungen FOLE_BNE CoachingAngebot_Allgemein.pdf (Bildung Potentiale Klein- Grogruppen) Lernort Hochschule Schule (whole-institution-approach) Teilnahme Prsenztagen Bearbeitung Transferaufgaben vergeben. Zustzlich fakultatives Bereich erworben Bedarf bietet Eltern-Service-Bro Mitarbeiter Kinderbetreuung whrend Seminarzeiten Interesse Angebot melden mindestens Wochen Seminarbeginn entsprechendes organisiert 17.05.2019

Oberfranken

Details zeigen Für Kalender exportieren Auf Merkliste setzen Anmeldung nach Login

Dr. Roman Soucek

Grundlagen der Evaluation in Lehrveranstaltungen

Grund- und Aufbaustufe 8 AE im Bereich D
Beginn: 17.05.2019 Universität der Bundeswehr München (UniBw) freie Plätze barrierefreier Zugang

Bitte bringen Sie gerne eigene Evaluationsbögen zum Seminar mit. Der Dozent geht sehr gerne auf Ihre individuellen Fragestellungen ein.

Evaluationen Lehrbetrieb wegzudenken. Feedback- Evaluationsmethoden gestaltet Fragen Evaluationsbgen verstndlich sinnvoll Seminar bietet entsprechende Antworten. Grundlage unterschiedlichen Merkmale abgeleitet Evaluationskriterien strukturiert. Teilnehmenden erarbeiten Formulieren Gestalten anhand bestehenden Fragebgen. Dozent wertvolle Hinweise Organisation Lehrveranstaltungsevaluationen. gengend Dikussionen Rckmeldung Evaluationsergebnissen Studierenden. Inhalte Definition Festlegen Methoden Evaluation (schriftlich mndlich visualisiert) Gestaltung schriftlichen Fragebgen Analyse Befragungen Darstellung Rckmelden Lernziele Abschluss Seminars... definieren inhaltlich strukturieren. Lehrveranstaltungsevaluation generieren eindeutig ausformulieren. ansprechend fehlertolerant gestalten. schriftliche umsichtig organisieren. Seminarleiter Soucek Habilitation Psychologie wissenschaftlicher Mitarbeiter Lehrstuhl insbes. Wirtschafts- Sozialpsychologie Friedrich-Alexander-Universitt Erlangen-Nrnberg Trainer Fortbildungszentrum Hochschullehre beruflichen Weiterbildung. 17.05.2019

Oberbayern

Details zeigen Für Kalender exportieren Auf Merkliste setzen Anmeldung nach Login

Florian Tettenhammer

Aktivierung Studierender mithilfe interaktiver Tafeln

Grund- und Aufbaustufe 4 AE im Bereich B
Beginn: 20.05.2019 LEHRE+ Hochschuldidaktik Anmeldung über Uni direkt

20.05.2019

Niederbayern

Information & Buchung nur direkt über die Seite der veranstaltenden Institution möglich

Markus Tischner

[DiL] Videofilme selbst produzieren – vom gut gemeinten Laien-Clip zum gut gemachten Filmbeitrag

Grund- und Aufbaustufe 8 AE im Bereich A
4 AE im Bereich B
Termine:
20.05.2019
21.05.2019
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) freie Plätze

Dieses Seminar wird aus BMBF-Mitteln finanziert und kann aus diesem Grund kostenfrei angeboten werden. Der Workshop steht ausschließlich Lehrenden und Tutor(inn)en der FAU offen.

Bewegte Bilder spielen wichtigere Mediengesellschaft. Unternehmen Bildungseinrichtungen Institutionen. setzen Videos moderne effektive Vermittlung Kommunikations-Inhalte geringem Aufwand produzierte vermitteln Sachverhalte oftmals komplexe verbale Erklrungen. Youtube-Clip Zuschauer Produzent erhofft Botschaft wenigen Minuten erfolgreich bringt Seminar vermittelt praktisches konzeptionelles gestalterisches technisches Know-how professionelle produziert Kommunikationsziele angesehen gemeinten Laien-Clip gemachten Filmbeitrag Vorkenntnisse Umgang Videokameras Teilnahme Vorteil zwingende Voraussetzung. Inhalte Ansehen Analysieren optimierungswrdiger Filmbeispiele Film-Idee filmisch umsetzbares Drehkonzept erstellen Praktische Arbeit Videokamera Mikrofon Schnitt-System Erstellen Ausgeben Filmbeitrags Lernziele Einschtzen ausmacht Filmisch denken lernen formulieren umgehen Schnittsoftware verschiedenen Formaten ausgeben 20.05.2019

Mittelfranken

Details zeigen Für Kalender exportieren Auf Merkliste setzen Anmeldung nach Login

Derya Aksoy

Urheberrechtlich sicher handeln in der Lehre

Grund- und Aufbaustufe 5 AE im Bereich D
Beginn: 20.05.2019 Universität Bayreuth freie Plätze barrierefreier Zugang

Hochschullehrenden Hochschulalltag tagtglich urheberrechtlichen Fragen konfrontiert. Sowohl Vorfeld Durchfhrung Lehrveranstaltung insbesondere Erstellung Gebrauch fremden Unterlagen Unsicherheiten auftreten. Betreuung Abschlussarbeiten hinsichtlich Verwendung studentischer locker umgegangen. Seminars Dozierenden rechtlichen Grenzen aufzuzeigen rechtssichere Handhabung ermglichen. Einsatz folgender Methoden Seminar Fragensammlung Einzel- Gruppenarbeit Vortrag Diskussion Inhaltliche Stichpunkte Rechtliche Grundlagen Urheberrechts Schutzbereich Ausnahmen grundstzlichen Erlaubnispflicht Auslegung Vorschriften Lernziele Teilnehmenden arbeiten Rahmen folgenden Kompetenzen umgehen. urheberrechtliche beurteilen. sicher geistigen Eigentum 20.05.2019

Oberfranken

Details zeigen Für Kalender exportieren Auf Merkliste setzen Anmeldung nach Login

Dr. Antje Friedrich-Gemkow

Erfolgreich Lehre gestalten mit dem Zürcher Ressourcen Modell

Grund- und Aufbaustufe 8 AE im Bereich D
Beginn: 20.05.2019 Otto-Friedrich-Universität Bamberg freie Plätze barrierefreier Zugang

Dieses Seminar ist der Aufbaustufe zugeordnet.

Whrend Vorlesungszeit mglicherweise Vorbereitung Lehrttigkeit Lehrende Arbeitslast konfrontiert motivationalen Ausdruck finden erfolgreiche Zielerreichung persnliche Motivation innere Haltung entscheidender Bedeutung. Workshop erhalten Teilnehmenden Mglichkeit individuelles Motto-Ziel Methode Begriff Zrcher Ressourcen Modell erarbeiten. Motto-Ziele erhhen individuelle Identifikation steigern langfristig intrinsische Motivation. handlungsuntersttzend Planung Durchfhrung Selbstmanagementansatz Erkenntnissen Motivationspsychologie beruht. Schritt-fr-Schritt-Verfahren arbeiten Gesichtspunkt Ressourcenaktivierung ausgewhlten Bildern Betrachter starke positive Gefhle auslsen knnen. Assoziationen Eindrcke ermglicht Gruppe Einzelnen mithilfe sogenannten Ideenkorbs unbewusste Motive zuzugreifen lsungsorientierten Einsichten bezglich individuellen gewhlten Themas gelangen. arbeitet Formulierung entsprechende Anliegen ausgerichteten Motto-Ziels abschlieend Situationsbetrachtung geeigneten Erinnerungssttzen Transfer Lehrkontext erleichtert. Inhalte Bedarf bietet Eltern-Service-Bro Universitt Bamberg Mitarbeiter Kinderbetreuung whrend Seminarzeiten Interesse Angebot melden mindestens Wochen Seminarbeginn entsprechendes organisiert 20.05.2019

Oberfranken

Details zeigen Für Kalender exportieren Auf Merkliste setzen Anmeldung nach Login

Ingrid Ebert

Presenting to an English Speaking Audience

Grund- und Aufbaustufe 12 AE im Bereich B
Beginn: 21.05.2019 ProfiLehre Anmeldung über Uni direkt

21.05.2019

Unterfranken

Information & Buchung nur direkt über die Seite der veranstaltenden Institution möglich

Silke Herbst

Stimmtraining - gut "gestimmt" - wirkungsvoll lehren

Grund- und Aufbaustufe 12 AE im Bereich B
Termine:
21.05.2019
22.05.2019
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) freie Plätze

Dieses Seminar wird aus BMBF-Mitteln finanziert und kann somit kostenlos für Lehrende und Tutor*innen der FAU angeboten werden.

Stimme wichtigstes Kommunikationsmittel sowohl privat beruflich. Hochschullehre gezielte Einsatz Dozenten Dozentin Gestik Krperhaltung entscheidend Gelingen Lehrsituation Innere Faktoren Anspannung Zeitdruck Sprechen Zuhrerschaft ungnstigen Raumbedingungen stellen stimmliche Herausforderungen Lehrende positiv begegnen mglichen Stimmschdigungen vorzubeugen achtsamer bewusster Umgang erforderlich. Seminar erfahren Theorie Praxis Zusammenhnge Atmung Krperspannung Artikulation. lernen verschiedene Sprech- Atemtechniken kennen Lehralltag Situationen erproben. schulen Fremdwahrnehmung Phnomen bekommen individuelles Feedback optimieren. schonend wirkungsvoll einzusetzen individuelle Stimmstrke. Inhalte Einblick Funktionsfeld gewinnen praktischen bungen Zusammenhang Atemtechnik Artikulation individuell gnstige Stimmlage finden Atemeinteilung Stimmkraft przise trainieren Erarbeitete Sprechbungen umsetzen Pflege Stimmapparats Lernziele Teilnehmenden... Stimmgebung optimale Haltung einnehmen. wahrnehmen konomisch einteilen. angemessener Artikulationsspannung Kieferffnung sprechen. gnstigen Sprechstimmlage Methoden Einzelarbeit Zweier- Gruppenarbeit praktische verschiedenen Themenschwerpunkten Teilnehmer untereinander Kursleiterin. Weiterfhrende Informationen Kursleitung. Zertifikat Bayern. 21.05.2019

Mittelfranken

Details zeigen Für Kalender exportieren Auf Merkliste setzen Anmeldung nach Login

Elena Coroian, Fred Neumann

[DiL] Offene Bildungsmaterialien (OER) im Hochschulbereich einsetzen

Grund- und Aufbaustufe 7 AE im Bereich A
Termine:
21.05.2019
21.05.2019
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) freie Plätze

Motivation Wesentlichen Education verbirgt mehrere Aspekte Wissen kostenfrei verwendbar zugnglich Mehrwert besteht anderem schneller aktueller chancengleicher verfgbar mithilfe Technologien Formate innovativ verbreitet Schulung beschreiten gemeinsam Teilnehmenden Erstellung Lizenzierung Verffentlichung Nutzung Materialien zeigen Beispiele Plattformen Suchmaschinen Hilfestellungen. positiv Gestaltung Forschungsergebnissen Lehrmaterial Steigerung Reputation auswirken. Chancen Bildungsmaterialien Hochschulen Lehrende Lernende erffnen vielfltig knnten qualitativ hochwertigeren Bildung beitragen. nhalte Arbeiten (finden nutzen erstellen teilen) Rechtliche Rahmenbedingungen (Lizenzen) Qualittssicherung -Prfung Kontext Hochschule Umsetzung Lernziele Seminar Teilnehmenden... erkennen arbeiten erstellen) Fragestellungen beantworten Lizenzen Repositorien Datenbanken bringen Laptop 21.05.2019

Mittelfranken

Details zeigen Für Kalender exportieren Auf Merkliste setzen Anmeldung nach Login

Prof. Dr. Stefanie Scherzinger

Automatisches Testen von Programmieraufgaben mit der Praktomat-Software – Erfahrungsbericht und Austausch [DiL]

Grund- und Aufbaustufe 3 AE im Bereich A
Beginn: 21.05.2019 Universität Bayreuth freie Plätze barrierefreier Zugang

Lehrer arabisches Sprichwort Programmieren erlernen tatschlich Meister. Studierenden Semester mglichst engmaschiges Feedback Programmierbungen bieten Fakultt Informatik Mathematik Regensburg Semestern Software Praktomat ursprnglich Passau entwickelt Projekt Karlsruher Institut Technologie. webbasierte testet geschriebenen Programme Python) automatisiert gefundene Fehler unmittelbar zweihundert Studierende Sommersemester Vorlesung besuchten verwendeten System. hinweg insgesamt Einzellsungen berprfen. automatisiertes Software-getriebenes erhalten Rckmeldung Leistungsstand whrend Programmier-Aufgaben bearbeiten. effektives Werkzeug Qualitt grundstndigen Programmierausbildung erhhen. Seminar stellt Stefanie Scherzinger Professorin Praktomat-Software wichtigsten Funktionen Lehrenden berichtet Erfahrungen Software-Werkzeug. anschlieenden Diskussion Fragen Publikum adressiert. Inhaltliche Stichpunkte Arbeiten Studierenden. Lehrenden. Technische Voraussetzungen Betrieb Praktomat-Software. Einsatz Regensburg. Austausch gemeinsamen Diskussion. Learning Outcomes Teilnehmenden arbeiten Rahmen Seminars folgenden Kompetenzen Funktionsumfang wiedergeben. beurteilen sinnvoll 21.05.2019

Oberfranken

Details zeigen Für Kalender exportieren Auf Merkliste setzen Anmeldung nach Login
Meine Merkliste

Sie haben noch keine Seminare auf der Merkliste.

Um Seminare buchen zu können müssen Sie sich zuerst einloggen (siehe oben) oder neu registrieren.

Jetzt registrieren

Seminare als RSS-Feed abonnieren

Feedback



logo-bmfbf