Search for seminar host or keyword:
Or filter according to the following criteria:

Only field:

276 seminars found

Martina Richter

"Let´s get it started..." – Aktivierende Lehre gestalten (online)

Basic and advanced level 6 AE in Area A
Start: 06.10.2020 Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) Waiting list barrierefreier Zugang

Hinweis zu anrechenbaren Stunden:
Weitere 4 AE können durch eine vertiefende Aufgabe erworben werden. (nähere Angaben im Kurs)

Ausgangslage Situation Lehrenden motiviert vorbereitet brennen Studierenden physisch geistig anwesend bliche Frage-Antwort-Spiel Interesse Kommunikation Medien Lehrenden. Einsatz geeigneter Methoden Gruppe passen passive Haltung aufgebrochen Mitdenken Mitmachen angeregt Folgende Inhalte stehen Vordergrund Trainings Aktivierende Zielfhrende Integration aktivierenden Veranstaltung transferieren Nutzen Workshop versetzt Teilnehmenden aktivierende Unterrichtsmethoden kennen lernen sinnvoll zielfhrend einzubinden moderieren Transfer methodisch-didaktischen Manahmen Veranstaltungen vorzubereiten. Arbeitsform Trainerin vermittelnden direkt Methodisch Mitgestalten lebendigen Lernen. Erwartungen Wnsche Teilnehmer finden hierbei Bercksichtigung. Impulse Trainer Kleingruppenarbeit Gruppendiskussion Erfahrungsaustauch angegebene Gesamtkurszeit Arbeitseinheiten entspricht (inkl. Mittagspause Pause) 06.10.2020

Oberbayern

Show details Export to calendar Add to watch list Registration after Login

Florian Gurt

[DiL] Lernfilme innerhalb von StudOn didaktisch anreichern: Interaktive Videos für die Hochschullehre nutzen

Basic and advanced level 4 AE in Area A
Start: 06.10.2020 Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) Free places barrierefreier Zugang

Dieses Seminar wird aus BMBF-Mitteln finanziert und kann aus diesem Grund kostenfrei angeboten werden. Der Workshop steht ausschließlich Lehrenden und Tutor*innen der FAU offen.

Das Seminar findet online via Zoom statt. Zur Kommunikation wird ein Headset und eine Webcam benötigt.

Sie erhalten einen Tag vor Kursbeginn per Mail den Link zum virtuellen Raum.



Einsatz Videos digital untersttzten Lehr-Lern-Szenarien erfahrungsgem passiven Rezeption Studierenden. interaktiven Elementen Lerner aktiviert nachhaltigen Wissenserwerb untersttzt StudOn (ILIAS) bietet zentrale Lernplattform Lehrenden vielfltige Mglichkeiten Hochschullehre digitalen Lernmaterialien untersttzen. Workshop richtet Teilnehmer*innen kennen nutzen didaktischen Feinheiten speziellen kennenlernen mchten. Teilnehmende geringem technischem Vorwissen Seminar teilnehmen.&nbsp Zielsetzung Workshops Teilnehmenden Durchbrechung Passivitt Lernenden Interaktiven anzuregen. Impulsen praktischen Umsetzung Videos. Inhalte Didaktische Bedeutung Videoeinsatz verschiedenen Aspekten betrachten (Analyse Kollaboration Assessment) Anreicherung (Test-Fragen Kommentaren) Erstellen (mithilfe StudOn-Plugins interaktives Lernziele Teilnehmenden... Vorteile Herausforderungen Grenzen Einsatzes (interaktiven) beurteilen. interaktive Audios Lehrszenarien konzeptionell implementieren. Nutzungsmglichkeiten erkennen. integrierten Fragen kollaborativen Annotationen versehen. unterschiedliche Einsatzmglichkeiten Werkzeuge Interaktives 06.10.2020

Mittelfranken

Show details Export to calendar Add to watch list Registration after Login

Heinke Deloch

Online-Seminar: Konstruktiver Umgang mit Denk- und Arbeitsblockaden

Basic and advanced level 4 AE in Area A
8 AE in Area E
Dates:
06.10.2020
07.10.2020
Universität der Bundeswehr München (UniBw) Free places

Das Seminar findet als Online-Seminar über zoom statt.


Follow up:

Vier Wochen im Anschluss an das Seminar steht die Dozentin den Teilnehmenden in einer Online-Sitzung beratend zur Seite. Gemeinsam werden Möglichkeiten zur Umsetzung der individuellen Selbsthilfestrategien im konkreten Arbeitsalltag reflektiert und gegebenenfalls Anpassungen vorgenommen. Dafür können Sie 2 AE (Arbeitseinheiten) im Bereich E zusätzlich erwerben






Seminar vermittelt Selbsthilfestrategien blockierte Arbeitsprozesse frhzeitig erkennen wirksam gegensteuern knnen. Blockade Alltag allgegenwrtig darber geschwiegen. blockierter Arbeitsprozess erzeugt schwer auszuhalten nervse Unruhe Schlafstrungen Minderwertigkeits- Schamgefhle Betroffenen schwer. Grundlage Einsichten Motivationsforschung Techniken Haltungen untersttzen blockierten Situationen Steuer bernehmen konstruktiven Umgang Faktoren entwickeln blockieren. stehen sowohl innere befinden Blockadesituationen verschiedene Anteile Person Widerstreit manchmal versteht eigentlich ambivalenten inneren Auswirkungen jeweilige Situation Selbstreflexionsbungen herausgearbeitet. Selbstklrung konkrete individuelle Schritte entwickelt helfen Blockademuster durchbrechen. Darberhinaus beleuchten Blockadesituation verschrfen hilfreiche Einstellungen Handlungsmglichkeiten Wirkung entschrfen. findet Online-Seminar Leitziel Teilnehmende Blockadeverhalten Erleben sensibilisiert sodass Blockaden Studierenden zuknftig schneller lernen kennen erproben individuell angepasste Strategie Studierende diesbezglich beraten. Follow Wochen Anschluss Dozentin Teilnehmenden Online-Sitzung beratend Seite. Gemeinsam Mglichkeiten Umsetzung individuellen konkreten Arbeitsalltag reflektiert gegebenenfalls Anpassungen vorgenommen. (Arbeitseinheiten) Bereich zustzlich erwerben Lernziele Abschluss Seminars. Hochschulalltag identifizieren Blockadeauslser erforschen bearbeiten negative Selbstkommentierungen Ohnmachtsgefhle Versagensngste unrealistische unerkannte Vorteile handlungswirksamer formulieren Methodik Mentaltraining Vorstellungsbungen gezielteren Selbststeuerung Voraussetzung Bereitschaft Reflexion herausfordernder Arbeitssituationen. Heinke Deloch Ausbilderin Personzentrierte Beratung Thinking (Focusing Institute Mitbegrnderin Coachingansatzes ECC-Erlebensbezogenes Concept Coaching. TAE-basierte Teammoderationen Coaching Konzeptentwicklungen persnliche Anliegen. www.experientielle-beratung.de 06.10.2020

Oberbayern

Show details Export to calendar Add to watch list Registration after Login

Elena Schmitz, Dr. Ute Schürings

Design Thinking in der Lehre

Basic and advanced level 12 OU in Area A Area A
Start: 07.10.2020 ProLehre Application directly at the university

07.10.2020

Oberbayern

Information and booking is only possible via the hosting institute’s site

Martina Richter

Begleitung von wissenschaftlichen Arbeiten (online)

Basic and advanced level 6 AE in Area E
Start: 07.10.2020 Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) Waiting list barrierefreier Zugang

Hinweis zu anrechenbaren Stunden:
Weitere 4 AE können durch eine vertiefende Aufgabe erworben werden. (nähere Angaben im Kurs)

Lehrenden kennen Situation berzeugt Studierenden Schreiben Arbeiten vorbereitet Fortschrittsgesprche zeigen teilweise interessante akademische Vorgehensweisen fordernde Anspruchshaltungen. Herausforderung besteht einerseits Selbsthilfe loslassen andererseits bentigte fachliche methodische Untersttzung zukommen lassen Arbeit korrigieren.&nbsp Folgende Inhalte stehen Vordergrund Seminars Selbstverstndnis Lernbegleiter Betreuung Begleitung whrend Arbeitserstellung Techniken Frderung Eigenleistung Workshop versetzt Teilnehmenden Studentische (wissenschaftliche) zielfhrend begleiten frdern klares Zeitinvest Bewertung sinnvoll gestalten angegebene Gesamtkurszeit Arbeitseinheiten entspricht (inkl. Mittagspause Pause). 07.10.2020

Oberbayern

Show details Export to calendar Add to watch list Registration after Login

Dr. Susanne Frölich-Steffen

Überzeugend vor anderen sprechen

Basic and advanced level 10 AE in Area B
Dates:
07.10.2020
28.10.2020
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) Waiting list barrierefreier Zugang

Dieses Seminar wird virtuell via Zoom angeboten.
Die Veranstaltung wird aus BMBF-Mitteln finanziert und steht ausschließlich Lehrenden und Tutor*innen der FAU offen. 

heutigen Hochschul- Forschungsalltag reicht Vortrgen Informationsveranstaltungen inhaltlich vorzubereiten Sprechenden gelingt Inhalte rhetorisch umzusetzen. Online-Veranstaltungen erschwert. Lehrsituationen Lehr-Lern-Erfolg selten Lehrenden Studierenden Vorlesungen fesseln. Seminars Techniken erlernen erproben verbessern Wissenschaftler*innen erleichtern Vortrge Lehrinhalte Online- Prsenzveranstaltungen konzipieren souvern aufzutreten prsentieren. praktischen Beispielen arbeiten Teilnehmenden gebeten Vortrags- Vorlesungsbeispiele mitzubringen knnen. Veranstaltung individuellen Transfer abgerundet (optional). erhalten Wunsch Nachgang individuelle Nachbetreuung Implementierung erlernten Forschungsalltag. Lerntransfer zustzlichen Arbeitseinheiten honoriert. Workshop widmet inhaltlichen Auswahl Aufbau Ausgestaltung akademischer Vorlesungsinhalte. rhetorischen Fertigkeiten einzelnen Lehrpersonen strken auszubauen. berzeugend prsentieren Inhalt Struktur Stimme einsetzen Geeignetes Sprachregister Lernziele Vorlesungs- Vortragsinhalte strukturell aufbereiten&nbsp Sprachliche bewusst steuern Gestik digitalen Seminarmethoden Inputphasen Dozentin bungen Kleingruppen. LV-Plne mitbringen. 07.10.2020

Mittelfranken

Show details Export to calendar Add to watch list Registration after Login

Dr. Jennifer Roger

Das „alte“ Referat im neuen Format

Basic and advanced level 8 AE in Area A
Start: 07.10.2020 Universität Bayreuth Free places barrierefreier Zugang

Referate traditionell Seminarmethode etabliert. bleiben Ergebnisse Studierenden Konsequenzen gesamten Seminarverlauf. didaktisch kompetente Begleitung Erarbeitung Durchfhrung Referaten beitragen klassische Format aufzuwerten. Methoden auerdem helfen Referat aktuell virtuellen Seminarraum gerecht Workshop Potenzial wirksames didaktisches Instrument universitrer herausgearbeitet Einbung Prsentationkompetenzen Anregung Diskussion Classroom Assessment Techniques kennenlernen Proaktivitt frdern. Auerdem stellen kollegialen Austausch Ausprobieren technischer Padlet) Herausforderung Online-Referats Technische Umsetzung asynchroner Veranstaltungsraum Moodle synchrones virtuelles Konferenztool Gruppenarbeitsrume interaktive Tafeln Padlet ZumPad whrend Meetings Einzel- Gruppenarbeit Arbeitsbltter (Input PPX-Prsentationen auditiv) Didaktisches Rahmenkonzept Einfhrende Aufgabe Vorbereitung Seminar (Brainstorming) Selbstlernphase Umfang Arbeitseinheiten Verfgung stehende Plattform. Prsenz-Sitzungen selben Selbstlernphasen Transferphase Reflexionsaufgabe gestellten Materialien Lernziele Seminars Teilnehmenden arbeiten Rahmen folgenden Kompetenzen diskutieren Funktion Herausforderungen individuelle Bewertungskriterien erhalten grundlegende erfolgreichen Einsatz lernen untersttzende Formate kennen planen Ablauf Onlineformat setzen kreativen Mglichkeiten auseinander 07.10.2020

Oberfranken

Show details Export to calendar Add to watch list Registration after Login

Kerstin Emmert

Grundlagen der Hochschuldidaktik – Planung einer Lehrveranstaltung

Basic and advanced level 16 AE in Area A
Dates:
07.10.2020
21.10.2020
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) Free places barrierefreier Zugang

Das Seminar wird als Webinar via Zoom und im Lernmanagementsystem StudOn angeboten.


Der Seminar besteht aus zwei Terminen, die inhaltlich aufeinander aufbauen. In der Phase zwischen den beiden Terminen erarbeiten Sie selbstständig mit den in StudOn angebotenen Materialien die Grundlagen.


Sie erhalten 10 AE für die Teilnahme an den Webinarterminen und das selbstständige Erarbeiten weiterer Inhalte via StudOn. Darüber erwerben Sie durch die Transferleistung im Anschluss an die beiden Seminartermine weitere 6 AE.

Planung Lehrveranstaltung einzelner Sitzungen stellen Dozentinnen Dozenten hnliche Fragen konkreten Inhalte Stoffmenge auswhlen verfolge Studierenden aufbereitet gestalte abwechslungsreiche Sitzung stimmig gewisse zeitliche Flexibilitt Gegenstand Workshops. erarbeiten systematische Analyse verschiedener Planungsaspekte Formulierung Lehr-Lern-Zielen Mglichkeiten didaktischen Reduktion Strukturierung Planungsschematas. Darber hinaus betrachten Grundlagen Lernens Erwachsener resultierenden Konsequenzen Lehre. Workshop konkret arbeiten. Selbstverstndlich teilnehmen aktuelle planen.&nbsp Rahmenbedingungen Lernzielermittlung Inhaltsauswahl Einsatz unterschiedlicher Lehrmethoden Konzeption Lehrsequenzen Lernziele Teilnehmenden Lehr-Lern- Stoffvermittlung bercksichtigen. Ablauf strukturieren. Lehr-Lernziele formulieren. situationsabhngig einsetzen. lernzielorientiert planen. Weiterfhrende Informationen Kursleitung. Zertifikat Hochschullehre Bayern. 07.10.2020

Mittelfranken

Show details Export to calendar Add to watch list Registration after Login

Dr. Martin Holzer

Kommunikation und Gesprächsführung (online)

Basic and advanced level 12 OU in Area B Area B
Start: 08.10.2020 ProfiLehre Application directly at the university

08.10.2020

Unterfranken

Information and booking is only possible via the hosting institute’s site

Michael Folgmann

eLearning in der Hochschullehre - Gestaltung von Blended Learning-Szenarien

Basic and advanced level 10 OU in Area A Area A
Start: 08.10.2020 Universität Augsburg Application directly at the university

08.10.2020

Schwaben

Information and booking is only possible via the hosting institute’s site
My watchlist

There are no seminars on your watchlist.

To book seminars please log in (see above) or register.

Register now

Subscribe to seminars as RSS feed

Feedback