Search for seminar host or keyword:
Or filter according to the following criteria:

Only field:

309 seminars found

Stefanie Zepf

[DiL] Lernfilme innerhalb von StudOn didaktisch anreichern: Interaktive Videos für die Hochschullehre nutzen

Basic and advanced level 4 AE in Area A
Start: 22.11.2019 Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) Free places

Bitte bringen Sie einen Laptop mit!

StudOn (ILIAS) bietet zentrale Lernplattform Lehrenden vielfltige Mglichkeiten Hochschullehre digitalen Lernmaterialien untersttzen. Einsatz Videos digital untersttzten Lehr-Lern-Szenarien oftmals passiven Medieneinsatz gekennzeichnet. Workshops Teilnehmern Durchbrechung Passivitt Interaktiven darzustellen. didaktischen Impulsen praktischen Umsetzung interaktiven Videos. Workshop richtet Teilnehmer kennen nutzen Feinheiten speziellen kennenlernen mchten. geringem technischem Vorwissen Seminar teilnehmen.&nbsp Zielsetzung Videoeinsatz verschiedenen Aspekten betrachten Elementen versehen integrieren knnen.&nbsp Inhalte Didaktische Bedeutung (Analyse Kollaboration Assessment) Anreicherung (Test-Fragen Kommentaren) Erstellen Lernziele Teilnehmenden... Vorteile Herausforderungen Grenzen Einsatzes (interaktiven) beurteilen. interaktive Audios Lehrszenarien konzeptionell implementieren. Nutzungsmglichkeiten erkennen. integrierten Fragen kollaborativen Annotationen versehen. Einstellungsmodi vornehmen. 22.11.2019

Mittelfranken

Show details Export to calendar Add to watch list Registration after Login

Dr. Georg Stippler

Schlagfertig im Seminar und Hörsaal

Basic and advanced level 12 AE in Area B
Dates:
22.11.2019
23.11.2019
Universität Bayreuth Waiting list barrierefreier Zugang

Bitte beachten Sie: Der zweite Seminartag dieses Seminars ist am Samstagvormittag! Bitte beachten Sie die Hinweise zur Türöffnung und zur Parksituation durch uns per E-Mail.

berufliche Universittsalltag vielfltige Situationen geprgt Lehrende gesamte rhetorische einbringen Studierenden KollegInnen verbal bestehen knnen. bleibt Antwort berlegen Lehrstuhl spontane Beitrge gefordert Vortrge laufen geplant Zwischenfragen Strungen Konzept beeinflussen. Sitzungen Fakulttsrat Gremien braucht wirkungsvolle berzeugende Argumentation. jeweiligen Situation ProfessorIn berrascht betroffen zunchst sprachlos. Reflexion Begebenheit passenden Formulierungen Gedanke Lernziele Teilnehmenden arbeiten Rahmen Seminars folgenden Kompetenzen bungen freien Assoziation Sprechdenkbungen kennen offenen geschlossenen Fragen unterscheiden Schlagfertigkeit anwenden Argumentationstechniken Killerphrasen Einwnde angemessen reagieren. Methode Seminar vermittelt Techniken speziell berraschende schlagfertige erlauben Floskeln entstehen. persnliche berzeugungswirkung Vermittlung verschiedener Strategien Theorie Praxis flexibler sicherer gestaltet Zugriff Nachhinein einfallende Bemerkungen schneller mglich Impulse Kommunikationspsychologie praxisnahen Grundlagen Argumentation erarbeiten. Konkrete Verbesserungsmglichkeiten Seminarteilnehmern individuelle Rckmeldungen aufgezeigt. Inhalte Aktives Zuhren Schlagfertigkeitstechniken Fragetechniken Argumentationsfiguren -struktur Reaktion Angriffe Freies Assoziieren 22.11.2019

Oberfranken

Show details Export to calendar Add to watch list Registration after Login

Karsten Wagner

Effektive Konfliktpräventionen und -lösung für Dozierende

Basic and advanced level 8 OU in Area D Area D
Start: 23.11.2019 LEHRE+ Hochschuldidaktik Application directly at the university

23.11.2019

Niederbayern

Information and booking is only possible via the hosting institute’s site

Dr. Yvonne Zips

Kommunikation in Konflikten

Basic and advanced level 4 OU in Area B Area B
4 OU in Area E Area E
Start: 25.11.2019 PROFiL Application directly at the university

25.11.2019

Oberbayern

Information and booking is only possible via the hosting institute’s site

Alessandra Kenner

Lehrmaterialien gestalten und didaktisch sinnvoll einsetzen

Basic and advanced level 3 AE in Area A
2 AE in Area B
Start: 25.11.2019 Otto-Friedrich-Universität Bamberg Waiting list barrierefreier Zugang

Dieses Seminar ist der Aufbaustufe zugeordnet.

Achtung: Bei diesem Seminar werden für die Teilnahme am Präsenzseminar 3 AE im Bereich A und 2 AE im Bereich B vergeben, und für die optionale Transferphase weitere 2 AE im Bereich A.

Folien Skripte Arbeitsbltter untersttzen Hochschullehrende Vermittlung Inhalten Gedchtnissttze whrend Vorlesung Visualisieren komplexer Inhalte Arbeitsauftrge Seminar. Studierende profitieren didaktisch durchdachten gestalteten Lehrmaterialien Lernen Aneignen leichter berblicken Wesentliche konzentrieren knnen. Workshop lernen Kriterien didaktischen Gestaltung kennen. Darber hinaus Mglichkeit Selbststudium Materialien entwickeln Feedback erhalten. Didaktischer Nutzen Gtekriterien Lehrmaterialen Transferphase Umsetzungsmglichkeit Arbeit Dozentin Bedarf bietet Eltern-Service-Bro Universitt Bamberg Mitarbeiter Kinderbetreuung Seminarzeiten Interesse Angebot melden mindestens Wochen Seminarbeginn entsprechendes organisiert 25.11.2019

Oberfranken

Show details Export to calendar Add to watch list Registration after Login

Barbara Beege

Präsentationstechniken

Basic and advanced level 12 OU in Area B Area B
Start: 26.11.2019 PROFiL Application directly at the university

26.11.2019

Oberbayern

Information and booking is only possible via the hosting institute’s site

Claudia Schmidt, Stefanie Zepf

[DiL] Basiskurs: Konzeption und Methoden digital unterstützter Lehr-Lern-Szenarien (just in time, blended & online)

Basic and advanced level 8 AE in Area A
Start: 26.11.2019 Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) Free places

Dieses Seminar wird aus BMBF-Mitteln finanziert und kann aus diesem Grund kostenfrei angeboten werden. Der Workshop steht ausschließlich Lehrenden und Tutor(inn)en der FAU offen.

Seminar erhalten Teilnehmer berblick digitale Lehr-Lern-Szenarien Einsatzmglichkeiten Medien Hochschullehre. gemeinsam erarbeitet digitaler E-Learning verstehen didaktischen Lernszenarien denkbar sinnvoll entscheiden technischen Neuerungen Prsenzlehre ergnzt medienuntersttzte Lehrveranstaltung Idealfall Verzahnung Prsenz- virtuellem Lernen planen knnen. nhalte Begriffsbestimmung verschiedene Nachteile Mglichkeiten Grenzen Kombination virtueller Aspekte Erstellung Durchfhrung Betreuung Beispiele mediengesttzter Lernziele Teilnehmenden mediengesttzte konzipieren Anstze Szenarien beurteilen kennen integrieren Kommunikation Kooperation mediengesttzten einsetzen. bringen Laptop 26.11.2019

Mittelfranken

Show details Export to calendar Add to watch list Registration after Login

Dr. Andreas Burger

Mündliche Prüfungen

Basic and advanced level 8 OU in Area C Area C
Start: 27.11.2019 ProfiLehre Application directly at the university

27.11.2019

Unterfranken

Information and booking is only possible via the hosting institute’s site

Dr. Bernhard Trager

Selbstreflexionsprozesse verstehen, begreifen und vermitteln

Basic and advanced level 6 AE in Area A
6 AE in Area D
Start: 27.11.2019 Otto-Friedrich-Universität Bamberg Free places barrierefreier Zugang

Achtung: Dieser Workshop ist dem Themenzertifikat Lernprozessbegleitung zugeordnet. Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn Sie bereits den Auftaktworkshop "Lernprozessbegleitung – Das Lernen der Studierenden aktiv unterstützen" besucht haben. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Selbstreflexion ntzliches unerlssliches Instrument vertraute eingeschliffene Handlungsmuster bezglich angewandten Lernmethoden aufzubrechen erweitern. Workshop erfahren ausgelst Widerstnde erwarten umgegangen Hierzu entwickeln zunchst profundes theoretisches Verstndnis dahinterliegenden psychisch-kognitiven Vorgnge. tatschlich begreifen wenden entsprechende bungen Lernens anschlieend erarbeiten Methoden geeignet Lehrende Selbstreflexions- Selbstlernkompetenzen Studierenden untersttzen knnen. beachten vermittelt anfhlt nachzudenken. Selbsterfahrung weiterer zentraler Baustein. wichtig Bereitschaft mitbringen Erfahrungen mitzuteilen geschtzten Rahmen versteht obligatorischen Transferphase Prsenzveranstaltung konkrete Umsetzungsmglichkeiten Lehrttigkeit reflektieren berarbeiten Elemente einsetzen. Zeitraum Transferleistung erbracht jeweiligen Impulsworkshop vereinbart. sowohl Einzel- Kleingruppenarbeit erfolgen beratend Hochschuldidaktikerin begleitet. Ergebnis dokumentiert Lehrmaterialien entsprechend Impulsworkshops ()entwickelt Konzept entsprechenden Lehrveranstaltungseinheit. Arbeitseinheiten insgesamt erworben Transferbearbeitung stattgefunden begleitete angerechnet. Inhalte Theoretische Grundlagen Selbstreflexionsprozessen Erproben Selbstreflexionsbungen anhand Frdermglichkeiten Strkung studentischer Selbstreflexionskompetenz Bedarf bietet Eltern-Service-Bro Universitt Bamberg Mitarbeiter Kinderbetreuung whrend Seminarzeiten Interesse Angebot melden mindestens Wochen Seminarbeginn entsprechendes organisiert 27.11.2019

Oberfranken

Show details Export to calendar Add to watch list Registration after Login

Karsten Wagner

Lösungsorientierte Kurzzeitberatung

Basic and advanced level 12 OU in Area E Area E
Start: 28.11.2019 ProfiLehre Application directly at the university

28.11.2019

Unterfranken

Information and booking is only possible via the hosting institute’s site
My watchlist

There are no seminars on your watchlist.

To book seminars please log in (see above) or register.

Register now

Subscribe to seminars as RSS feed

Feedback