Search for seminar host or keyword:
Or filter according to the following criteria:

Only field:

220 seminars found

Ingo Binder

Grundlagen der Hochschullehre für Lehranfänger - Grundstufe

Basic and advanced level 20 OU in Area A Area A
Start: 25.09.2019 Universität Augsburg Application directly at the university

25.09.2019

Schwaben

Information and booking is only possible via the hosting institute’s site

Petra Uhsemann, Kathrin Oeder

Lernprozessbegleitung – Das Lernen der Studierenden aktiv unterstützen

Basic and advanced level 8 AE in Area A
Start: 25.09.2019 Otto-Friedrich-Universität Bamberg Free places

Achtung: Die Teilnahme ist kostenfrei.  An diesem Seminar können nur Lehrende der Universität Bamberg teilnehmen! Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass Sie bereits das Zertifikat Hochschullehre der Bayerischen Universitäten in der Grundstufe erworben haben. Dieser Workshop ist die Auftaktveranstaltung des neuen Themenzertifikates Lernprozessbegleitung und berechtigt Sie zur weiteren Teilnahme am Zertifikatsprogramm. Sie können diesen Workshop jedoch auch besuchen, wenn Sie nicht planen, das Themenzertifikat zu erwerben, oder hieraus nur einzelne Elemente in Ihr Aufbaustufenzertifikat einbringen möchten.



Lehrende organisieren Lernen Studierenden bestimmen Lernziele Inhalte Methoden beraten individuell Sprechstunden. schwer angestrebten Kompetenzen erreichen ntigen Lernstrategien ausreichend ausgeprgt umfasst konkrete Lerntechniken Mnemotechniken Erstellen Exzerpten. Darber hinaus betrifft Fhigkeit selbstgesteuerten Lernens entsprechenden Schlsselkompetenzen Zeitmanagement motivationale Strategien. abnehmen aufzeigen gelingen Studierende Selbstwirksamkeit wahrnehmen strken knnen. Ausgehend Erkenntnis separate Training begrenzten nachhaltigen Effekt Angebotes Frderung studentischer Lernkompetenz Vermittlung Fachinhalten synchronisieren. Workshop hinterfragen Teilnehmenden Dozierende Verstndnis Lernprozessbegleitung erarbeiten Handlungsoptionen untersttzt Lernprozess entwickeln. beschftigen verstehen eigentlich gelungenes jeweiligen Fachgebiet) erkennen konkreten Interventionsmglichkeiten Lehrenden Besuch Workshops Voraussetzung Impulsworkshops Themenzertifikates besuchen beachten besonderen Teilnahmebedingungen. setzen erarbeiteten Informationen Themenzertifikat finden planen erwerben hieraus einzelne Elemente Aufbaustufenzertifikat einbringen mchten. Bedarf bietet Eltern-Service-Bro Universitt Bamberg Mitarbeiter Kinderbetreuung whrend Seminarzeiten Interesse Angebot melden mindestens Wochen Seminarbeginn entsprechendes organisiert 25.09.2019

Oberfranken

Show details Export to calendar Add to watch list Registration after Login

Dr. Ralph Lessmeister

Grundlagen des Prüfens

Basic and advanced level 12 OU in Area C Area C
Start: 26.09.2019 ProfiLehre Application directly at the university

26.09.2019

Unterfranken

Information and booking is only possible via the hosting institute’s site

Martin Ellrodt

Narrative Schätze heben - Erzählkunst in der Lehrveranstaltung

Basic and advanced level 8 OU in Area B Area B
Start: 26.09.2019 ProfiLehre Application directly at the university

26.09.2019

Unterfranken

Information and booking is only possible via the hosting institute’s site

Martin Podszus

Vielfalt in der Lehre: Umgang mit Beeinträchtigungen

Basic and advanced level 4 AE in Area A
4 AE in Area D
Start: 26.09.2019 Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) Free places

Dieses Seminar wird aus BMBF-Mitteln finanziert und kann kostenfrei für Lehrende und Tutor(inn)en einer Bayerischen Universität angeboten werden.

aktuell Millionen Studierenden setzen hherem divers spiegeln gesellschaftliche Entwicklungen wider. versorgen Prozent Kinder weisen Migrationshintergrund nichtakademischen Elternhusern (Middendorff Apolinarski Poskowsky Kandulla 2013). gesundheitliche Beeintrchtigungen chronische Erkrankungen Behinderungen. wirken gesundheitlichen studienerschwerend (Poskowsky 2018). gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen benachteiligen Hochschulen verstrkt bauliche Barrierefreiheit individualisierte Untersttzungsangebote 2014). grundlegendes Prinzip Hochschulstrategie verankern Bereich anzuwenden bleibt Lehrenden fehlen Kenntnisse Bedarfe Informationen Umgang Beeintrchtigungen. Erschwert Tatsache Drittel wahrnehmbar grundlegende verschiedene Beeintrchtigungsformen resultierende Hinsicht Lehr-Lernsettings vermittelt. Hierbei Selbsterfahrungseinheiten Simulationen Fallbeispielen Sensibilisierung Erfahrungen Teilnehmenden Zusammenhang fokussiert. individuell Generalisierungen Vielmehr Praxisbeispiele fachspezifisch adaptierbare Handlungsmglichkeiten aufzeigen Erfahrungsaustausch ermglichen. berblick grundlegenden Verantwortungen gegeben. Mglichkeiten Manahmen Nachteilsausgleichs gewhrt barrierearmen Gestaltung aussehen hnliche Fragen diskutiert reflektiert Workshops allgemeingltige Anleitung Thematik Wissen Handlungsoptionen Rahmen strukturellen Austausch Themenfeld. kennen spezifische erkennen Zustndigkeit Problemfelder Wirkungsbereichen&nbsp verfgen rechtlichen Grundlagen (UN-Behindertenrechtskonvention Nachteilsausgleich Hochschulgesetz) Bedrfnisse Behinderungen sensibilisiert finden adquate Zugehens jeweiligen Wirkungsfeldern konkrete Vorschlge Adaptierungen Fachbereich Richtung ausarbeiten Inhalte ausgewhlte rechtliche Studieren Lehrmaterialien Dokumenten Universal Design Learning Weiterfhrende Kursleitung. Zertifikat Hochschullehre Bayern. 26.09.2019

Mittelfranken

Show details Export to calendar Add to watch list Registration after Login

M.A. Elvira Cyranka

Erfolgreich visualisieren mit Flipchart, Tafel und Co. - Grundstufe

Basic and advanced level 10 OU in Area B Area B
Start: 27.09.2019 Universität Augsburg Application directly at the university

27.09.2019

Schwaben

Information and booking is only possible via the hosting institute’s site

Wolfgang Thomas

Portfolio-Prüfungen kompetenzorientiert gestalten und effizient durchführen

Basic and advanced level 6 AE in Area C
Start: 27.09.2019 Otto-Friedrich-Universität Bamberg Waiting list

Dieses Seminar ist der Aufbaustufe zugeordnet.

Einfhrung modularisierten Bachelor- Masterstudiengngen Katalog Auswahl stehenden Prfungsformen erweitert. Portfolio Modulprfung mehrere Teilaufgaben kumulativ Hausaufga-ben Arbeitsblttern Essays bearbeitet bietet vielfltige Gestaltungs-mglichkeiten Kompetenzen jeweiligen Moduls ausgerichtet knnen. Prfungsform stellen Herausforderun-gen vergleichsweise komplexe Prfungsorganisation Einhal-tung prfungsrechtlicher Vorgaben. Seminar anhand konkreten -spielen erarbeitet Portfolio-Prfungen Kompetenzfeststellung eingesetzt Ferner praxisorientiert vermittelt Prfungen effizient bereinstimmung Prfungsordnung durchgefhrt Inhalte Erstellung kompetenzorientierten Effiziente Organisation Durchfhrung Prfungsrechtliche Aspekte Bedarf Eltern-Service-Bro Universitt Bamberg Mitarbeiter Kinderbetreuung whrend Seminarzeiten Interesse Angebot melden mindestens Wochen Seminarbeginn entsprechendes organisiert 27.09.2019

Oberfranken

Show details Export to calendar Add to watch list Registration after Login

Martin Neumann

Rechtsgrundlagen der Hochschullehre - Grundstufe

Basic and advanced level 10 OU in Area D Area D
Start: 30.09.2019 Universität Augsburg Application directly at the university

30.09.2019

Schwaben

Information and booking is only possible via the hosting institute’s site

Paul Dölle

BYOD: Studierende mit ihren mobilen Endgeräten aktivieren [DiL]

Basic and advanced level 6 AE in Area B
Start: 30.09.2019 Universität Bayreuth Waiting list barrierefreier Zugang

Bitte bringen Sie alle verfügbaren Endgeräte mit (Smartphone, Tablet, Laptop), um selbst mit allen Geräten Aktivitäten auszuprobieren. 

Device Smartphones Tablets Notebooks erschwinglich hochverfgbar selbstverstndliches (Arbeits-)Medium hufiger Studierende nutzen Notizen Mitschriften Annotationen studentische Kommunikation.&nbsp Technik Raum.&nbsp Seminar beschftigen strker didaktischen Absichten einsetzen knnen. beispielsweise Kollaboration Internetrecherchen interaktive Abfragen Online-bungsaufgaben Live-Feedback Formen Arbeit digitalen Lehr-Lernressourcen. Mglichkeiten erarbeiten inwiefern nutzbar Seminars Vorstellung Aktivitten Medien Methoden umsetzen Versuch Studierenden unternehmen.&nbsp bringen verfgbaren Endgerte (Smartphone Tablet Laptop) Gerten auszuprobieren.&nbsp Inhaltliche Stichpunkte mobile didaktische aktivieren Ressourcen Grenzen Infrastruktur Learning Outcomes Teilnehmenden arbeiten Rahmen folgenden Kompetenzen Szenarien beschreiben Studierender eingebunden Nachteile mobilen Endgerten abwgen didaktisch sinnvolle entwickeln aktiven angeleitet 30.09.2019

Oberfranken

Show details Export to calendar Add to watch list Registration after Login

Michael Hübler

Kreativitätstechniken

Basic and advanced level 12 OU in Area A Area A
Start: 01.10.2019 ProfiLehre Application directly at the university

01.10.2019

Unterfranken

Information and booking is only possible via the hosting institute’s site
My watchlist

There are no seminars on your watchlist.

To book seminars please log in (see above) or register.

Register now

Subscribe to seminars as RSS feed

Feedback