Search for seminar host or keyword:
Or filter according to the following criteria:

Only field:

182 seminars found

Prof. Dr. Ingo Striepling

Hochschulrecht für Professor*innen

Basic and advanced level 4 AE in Area C
4 AE in Area D
Start: 14.03.2022 Universität Bayreuth Free places barrierefreier Zugang

Dieses Seminar ist nur für Professor*innen und Habilitierte an der Universität Bayreuth geöffnet.

stellen Dozierenden Universitten vielfach juristische Fragen Umgang Studierenden Konzeption Vorlesungen Prfungen. bleiben Ratschlge altgedienter Kollegen unerhebliche Unsicherheiten zurck. Rahmen Seminartages aufgreifen ausrumen. beschftigen Grundlagen (System (Hochschul-) Rechts) Dienst- Arbeitsrecht Lehrverpflichtung Nebenttigkeit Haftung) aktuellen Urheberrecht Erstellung Vorlesungsmaterialien) Prfungsrecht Durchfhrung Prfungen). Austausch persnlichen ebenfalls ausreichend eingeplant. 14.03.2022

Oberfranken

Show details Export to calendar Add to watch list Registration after Login

Annette Hexelschneider

Didaktische Reduktion - Wege zum Wesentlichen

Basic and advanced level 12 AE in Area A
4 AE in Area B
Dates:
14.03.2022
28.03.2022
04.04.2022
Universität Bayreuth Free places barrierefreier Zugang

Das Seminar ist am ersten Termin ein Präsenz-Seminar in Bayreuth, Nürnberger Straße 38, Bürocenter Bayreuth Süd (Zapf) Haus 4, Raum 4.2.12-13.

gebraucht Stoseufzer Lehrenden verstndlich. vermitteln Studierende Kompetenz nutzbringendes nachhaltiges Handeln erwerben Herausforderung Lehrende inneren Konflikt fhren. sowohl Verantwortung umfassende Wissensvermittlung gerecht Lernziele erreichen. bietet didaktische Reduktion. ermglicht vielfltigen Strategien Methoden bentigte Relevanz Fachwissen filtern aufzubereiten. findet geeignete Balance inhaltlicher Breite Tiefe. erreicht bentigten Kernkompetenzen knnen. Didaktische Reduktion Chance Qualitt verbessern. Inhaltliche Stichpunkte Einfhrung hilfreiche didaktischen Comenius Gegenwart kritisches wesentliches auszuwhlen Prioritten- Argumente-Check) strukturieren ausreichend korrekt vereinfachen Vereinfachungsreihen exemplarische Beispiele inhaltlich Vermittlung) anschaulich aufzubereiten Aufmerksamkeit- Wahrnehmungsgesetze visuelle Aufbereitung Wissenslandkarten Reference Cards). Seminars Teilnehmenden arbeiten Rahmen folgenden Kompetenzen kennen verstehen modulare Weitergabeformate analysieren Stoffflle Komplexitt. reduzieren Komplexitt zielfhrende vermittelter Wissensbreite -tiefe (Lernziele Kompetenzerwerb Fach). kontinuierlichen Austausch Fachkulturen Seminar reflektieren Hinblick Nutzung Hinweise Umsetzung Prsenz modularen Weitergabeformaten Planung Anwendung. vertrauensvoller Fachgrenzen hinweg Herausforderungen innewohnen Seminarstart ermglicht. Vertrauen erworbenen Kenntnissen online Terminen aufgebaut. Fokusgruppe Fragen Feedback Anwendung vermittelten aktuellen Arbeit. Erfahrungen austauschen Lsungen finden. aufbauend Umsetzungsschritte vorbereiten. Wichtige Informationen Vorteil Teilnehmende bersicht (Ablaufplan Inhalte-Struktur Advance Organizer Inhalte mitbringen anwenden mchten. Wichtig mitzubringen wahrgenommenem erkannten Handlungsbedarf Optimierung Lehre. 14.03.2022

Oberfranken

Show details Export to calendar Add to watch list Registration after Login

Dr. Sebastian Walzik

Fokus Sozialkompetenzen: Teamkompetenzen mit Gruppenarbeiten gezielt fördern und bewerten

Basic and advanced level 8 AE in Area A
Start: 14.03.2022 Otto-Friedrich-Universität Bamberg Free places

Das Seminar ist der Aufbaustufe zugeordnet. 

Gruppenarbeiten Hochschulen Tagesordnung. Hintergrund Zieles berfachliche Kompetenzen Studierenden frdern wnschenswert sinnvoll Arbeitsauftrag Gruppen alleine sinnvollen Gruppenarbeit. hervorragende Teamarbeiten absurdum gefhrt lediglich Produkt Gruppenarbeit fachliche Inhalte bewertet Gruppenmitglieder verteilt Workshop befasst Situationstyp Kooperieren Mglichkeiten Grenzen Bewertung betrachtet. stehen Fragen Gestaltung Begleitung beachten Fallen umgangen schlielich bewerten knnen. Gruppenbedrfnisse Gruppenprozesse Riemann-Thomann-Kreuz Gruppendynamik Gestaltungsaspekte Gruppenaufgaben (Teilbarkeit Interaktionsmodalitt Verknpfungsoperator) Typische kritische gruppendynamische Ereignisse Effekte Frderungs- Bewertungsmglichkeiten Lernziele Teilnehmernnen Grundkenntnisse Gruppendynamikendynamiken bewussten Arbeitsauftrgen einsetzen. gezielt soziale Kooperation formulieren. wissen Einfluss Aufgabenstellung frdern) Zielgruppe sinnvolle Aufgabenstellungen kennen fachlichen Lernzielen individuell Bedrfnisse anpassen. entsprechend (fachlichen berfachlichen) Veranstaltungen umsetzen. 14.03.2022

Oberfranken

Show details Export to calendar Add to watch list Registration after Login

Daniel Heßler

Gamification in der Lehre [DiL]

Basic and advanced level 10 AE in Area A
Dates:
15.03.2022
22.03.2022
Universität Bayreuth Free places barrierefreier Zugang

Dieser Kurs findet in PRÄSENZ statt.

Grundprinzipien Design Mglichkeiten Anwendung thematisiert. Einfhrung Konzepte Spielmotivation Patterns Gamifizierung vorgestellt Erfahrungen besprochen gamifizierten Veranstaltungen gesammelt Schwerpunkt kommunikations- handlungsorientierten Dimensionen Agency Feedback Regeltransparenz. interessant Spannung extrinsischer intrinsischer Motivation beschftigen mchten transparente Kursstrukturen suchen Lehrinhalte konkrete nachhaltiger vermitteln. Lernziele insbesondere Unterrichtskonzepte Spielsysteme analysieren etablierte Gamification-Patterns anwenden verschiedene Spielmotivationen unterscheiden einordnen 15.03.2022

Oberfranken

Show details Export to calendar Add to watch list Registration after Login

Dr. Jennifer Roger

Das "alte" Referat im neuen Format

Basic and advanced level 6 AE in Area A
Start: 16.03.2022 Otto-Friedrich-Universität Bamberg Free places

Das Seminar ist der Aufbaustufe zugeordnet. Im Rahmen einer Transferaufgabe (2 AE im Bereich D) haben Sie nach dem Workshop die Möglichkeit, Ihr eigenes Bewertungsraster zu erstellen/zu optimieren und Feedback der Trainerin zu erhalten. 

Referate traditionell Seminarmethode etabliert. bleiben Ergebnisse Studierenden Konsequenzen gesamten Seminarverlauf. methodisch-didaktisch kompetente Begleitung Erarbeitung Durchfhrung Referaten beitragen klassische Format aufzuwerten. derzeitige Anforderung digitalen Seminarformats sinnvoll genutzt .&nbsp Workshop erstens Potenzial wirksames didaktisches Instrument universitrer herausgearbeitet Zweitens stellen Herausforderung Online-Referats Teilnehmende diskutieren Funktion Herausforderungen individuelle Lernziele Bewertungskriterien erhalten grundlegende erfolgreichen Einsatz lernen untersttzende Formate kennen planen Ablauf Onlineformat setzen kreativen Mglichkeiten Umsetzung auseinander Optional Nachbereitung Bewertungsraster erstellen optimieren Feedback einholen.&nbsp 16.03.2022

Oberfranken

Show details Export to calendar Add to watch list Registration after Login

Ingo Binder und Angela Binder-Hahnrieder

A 18: Differenzierung - Umgang mit Heterogenität in Lehrveranstaltungen (Anrechenbar auf das Zertifikat "Inklusive Hochschullehre")

Basic and advanced level 10 OU in Area A Area A
Start: 18.03.2022 Universität Augsburg Application directly at the university

18.03.2022

Schwaben

Information and booking is only possible via the hosting institute’s site

Prof.Dr. Ingo Striepling

D 05: Selbstmanagement für wissenschaftliche Beschäftigte zwischen Lehre, Administration und eigenem Forschen

Basic and advanced level 10 OU in Area D Area D
Start: 21.03.2022 Universität Augsburg Application directly at the university

21.03.2022

Schwaben

Information and booking is only possible via the hosting institute’s site

Kerstin Emmert

Grundlagen der Hochschuldidaktik – Planung einer Lehrveranstaltung

Basic and advanced level 16 AE in Area A
Dates:
21.03.2022
04.04.2022
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) Free places

Das Seminar wird als Blended Learning Veranstaltung via Zoom und im Lernmanagementsystem StudOn angeboten.

Es besteht aus zwei Live-Online-Terminen am 21.03.2022 und 04.04.2022 jeweils von 10:00 bis 11:30 Uhr, die inhaltlich aufeinander aufbauen. In der Phase zwischen den beiden Terminen erarbeiten Sie selbstständig mit den in StudOn angebotenen Materialien die Grundlagen.

Sie erhalten 10 AE für die Teilnahme an den Webinarterminen und das selbstständige Erarbeiten weiterer Inhalte via StudOn. Darüber erwerben Sie durch die Transferleistung im Anschluss an die beiden Seminartermine weitere 6 AE.

Wenn Sie über keinen StudOn-Account an der FAU verfügen sollten, wenden Sie sich bitte an kerstin.emmert@fau.de. Danke!

Planung Lehrveranstaltung einzelner Sitzungen stellen Dozentinnen Dozenten hnliche Fragen konkreten Inhalte Stoffmenge auswhlen verfolge Studierenden aufbereitet gestalte abwechslungsreiche Sitzung stimmig gewisse zeitliche Flexibilitt Gegenstand Workshops. erarbeiten systematische Analyse verschiedener Planungsaspekte Formulierung Lehr-Lern-Zielen Mglichkeiten didaktischen Reduktion Strukturierung Planungsschematas. Darber hinaus betrachten Grundlagen Lernens Erwachsener resultierenden Konsequenzen Lehre. Workshop konkret arbeiten. Selbstverstndlich teilnehmen aktuelle planen.&nbsp Rahmenbedingungen Lernzielermittlung Inhaltsauswahl Einsatz unterschiedlicher Lehrmethoden Konzeption Lehrsequenzen Lernziele Teilnehmenden Lehr-Lern- Stoffvermittlung bercksichtigen. Ablauf strukturieren. Lehr-Lernziele formulieren. situationsabhngig einsetzen. lernzielorientiert planen. Weiterfhrende Informationen Kursleitung. Zertifikat Hochschullehre Bayern. 21.03.2022

Mittelfranken

Show details Export to calendar Add to watch list Registration after Login

Raven Rinas und Dr. Martin Daumiller

D 06: Qualitativ hochwertige Online-Lehre: Was sagt die Pädagogische Psychologie?

Basic and advanced level 20 OU in Area D Area D
Start: 22.03.2022 Universität Augsburg Application directly at the university

22.03.2022

Schwaben

Information and booking is only possible via the hosting institute’s site

Heinke Deloch

Konstruktiver Umgang mit blockierten Denk- und Arbeitsprozessen

Basic and advanced level 8 AE in Area E
Start: 22.03.2022 Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) Free places

Teilnehmende sollten Erfahrungen in der Beratung/Begleitung von Studierenden mitbringen oder bereit sein, herausfordernde eigene Arbeits- und Denkprozesse zu reflektieren.

Blockade Studienalltag allgegenwrtig darber geschwiegen. blockierter Arbeitsprozess erzeugt schwer auszuhalten nervse Unruhe Schlafstrungen Minderwertigkeits- Schamgefhle Studierenden schwer. riskant betreuenden Dozent_in erzhlen schlielich Betreuer_innen Leistungen benoten. Beratungsgesprchen sensibel konstruktiv angemessen Studierende Blockadesituationen reagieren knnen. lernen typische Blockadeauslser kennen Selbstentwertungen Versagensngste unrealistische innere Ambivalenzen erproben anhand Beispielen Beratungspraxis ansprechen Darberhinaus reflektieren Herausforderungen Fallstricke Berater_innen Situationen verbunden blichen Fachberatung fachliche Ratschlge erteilt Prozessbegleitung Selbsthilfe erhalten. beispielsweise konkret Formulierung handlungswirksamer untersttzten starken Emotionen Ohnmacht Beratung umgehen Inhalte Kennenlernen typischer Selbstentwertung konstruktiver Umgang Lernziele Sensibilisierung verbundene Probleme Typische erkennen realistischer untersttzen Methoden bungen Kleingruppen Reflexion Plenum Selbstreflexionsbungen Kurzvortrag Weiterfhrende Informationen Kursleitung. Zertifikat Hochschullehre Bayern. 22.03.2022

Mittelfranken

Show details Export to calendar Add to watch list Registration after Login
My watchlist

There are no seminars on your watchlist.

To book seminars please log in (see above) or register.

Register now

Subscribe to seminars as RSS feed

Feedback